15. März Buchhandlungseröffnung im Neuen hALLEluja Familien Zentrum

Es freut uns allen Interessierten mitzuteilen, dass wir am Montag den 15. März 2021 die Buchhandlung auf unseren neuen Standort eröffnen.

2700 Weikersdorf – Neunkirchner Allee 141 (B17)

Das Haus liegt von Wiener Neustadt kommend Richtung Neunkirchen direkt auf der Bundesstrasse 17 ca. 400m nach dem Metro Markt auf der linken Seite. Es sind rund 20 Parkplätze für unsere Kunden vorhanden.

ACHTUNG! genau auf der Höhe zu unserer Einfahrt befindet sich ein LINKS Abiegeverbot. Dieses Schild wurde für die nächste Einfahrt aufgestellt und gilt NICHT für unsere Einfahrt.

Zur INFO: So eine Verkehrstafel ist immer 15m vor dem Hinweis aufgestellt, deshalb gilt es nicht für unsere Einfahrt. Wir werden uns bemühen, mit den Behörden eine bessere Beschilderung zu erwirken.

hALLEluja Familien Zentrum HFZ OG

Ständig mehr Menschen in Nöten

Die Planungsunsicherheit, die Wirtschaftskrise, Kinder statt Schule in Teil-Home-Schooling und Videokonferenzen oder der Druck in der Firma. Egal – die Welt läuft anders und es wird mehr und mehr offensichtlich, dass selbst die Sicherheit und die Logik unsere Gesetze ständig durcheinander wirbelt. Jede Familien, die am Rande der Gesellschaft stehen oder schon zuvor mit schlechteren Voraussetzungen ausgestattet waren, leiden zu aller erst. Auch die Armutskonferenz, die seit Jahren die Verarmung in Österreich beobachtet schlägt Alarm. siehe Besonders dort sind nun Menschen gefragt, die nicht sich selber in den Mittelpunkt stellen und trotz persönlicher Nöte, Einschränkungen und Unregelmäßigkeiten mutig zupacken und helfen.

Wo sind wir Christen? Wo ist der Mut der die Jesuiten oder die Mährischen Brüder in Regionen getrieben hat wo bekannter Weise die durchschnittliche Lebenszeit 1 Jahr nicht überstieg? Wo sind jene die heute für andere da sind, wie Jesus es uns vorgemacht hat? Wo sind die Gamechanger unserer Kultur? Jene die ihr Herz öffnen und die ärmsten nicht nur mir Ausreden abspeisen, sondern zu ihnen gehen. Sie umarmen, Gemeinschaft pflegen und Trost spenden?

Keine Angst habend vor Krankheiten oder anderen Hindernissen Menschen Nahe zu sein.

Wäre Jesus nun zu Hause geblieben – erwartet er das wirklich von uns? Sind die großen Kriegsschiffe, die Kirchen und Gemeinden, die Gott zugerüstet hat, nur mehr Wellness & Spass Schiffe?

Wir beten, dass jene die in ihrem Geist spüren, dass hier vieles falsch läuft aufstehen und mithelfen für andere da zu sein. Wenn Sie bereit sind, dann kontaktieren sie uns unter Mail.

Wir suchen Volontäre die Familien und Einzelpersonen unterstützen, Hilfsgüter sortieren, oder handwerklich helfen können. In Zukunft werden wir im hALLEluja Familien Zentrum mehr Menschen helfen können.